Deutscher Journalisten-Verband Gewerkschaft der Journalistinnen und Journalisten
Mehr zum Thema

Rundum-Beratung

Setzen Sie bei der Absicherung Ihrer Risiken und Ihrem Vermögensaufbau die richtigen Schwerpunkte, denn jeder Euro kann nur einmal ausgegeben werden.

Wir empfehlen Ihnen, ihre Versicherungs- und Finanzsituation ganzheitlich zu betrachten und strukturiert aufzubauen. 

Dabei sollen Sie strategisch vorgehen. Die vier Prinzipien, nach denen die DIN-Norm 77230 (Basis-Finanzanalyse für Privathaushalte) entwickelt wurde, bieten Ihnen dabei eine große Hilfestellung:

1. Prinzip: Allgegenwärtige Risiken sind vor zukünftigen Risiken abzusichern.
Beispiel: Die Absicherung der Arbeitskraft (allgegenwärtiges heutiges Risiko) hat ddanach Vorrang vor der Altersversorgung

2. Prinzip: Risiken mit hohen wirtschaftlichen Auswirkungen (in der Regel existenzbedrohend) vor
Risiken mit niedrigen wirtschaftlichen Auswirkungen (in der Regel nicht existenzbedrohend)
Beispiel: Ein Haftpflichtschaden kann in die Millioen gehen. Der Abschluss entsprechender Haftpflichtversicherungen hat daher Vorrang vor beispielsweise einer Handy- oder Glasversicherung. Die Absicherung von sogenannten GAU-Risiken hat daher oberste Priorität.

 3. Prinzip: Unvermeidbare Risiken vor vermeidbaren Risiken
ANMERKUNG Unter unvermeidbaren Risiken werden Risiken verstanden, denen sich die Personen des Haushaltes nicht durch eine selbstständige Entscheidung entziehen können (z. B. allgemeines Haftungsrisiko). Unter vermeidbaren Risiken werden Risiken verstanden, denen sich die Personen des Haushaltes – zumindest theoretisch – durch eineselbstständige Entscheidung entziehen können (z. B. Verzicht auf ein Motorboot oder eine Drohne).

4. Prinzip: Versicherungspflichtige Risiken vor nicht versicherungspflichtigen Risiken
Eine Krankenversischerung ist in Deutschland ebenso Pflicht, wie der Abschluss einer Kfz-Haftpflichtversicherung, wenn man mit einem Auto am Straßenverkehr teilnehmen möchte.

Unsere Beratungsleitfäden Ihnen weitere wertvolle Hilfe bei der  Priorisierung Ihrer Risiken und beim Vermögensaufbau.

Natürlich sind wir als spezialisierter Versicherungsmakler für Journalistinnen gerne Ihr kompetenter "Rund-um-Ansprechpartner" in allen Fragen zu den Themen Versicherungen & Finanzen.

So einfach geht es:

  • Lesen Sie sich den passenden Beratungsleitfaden durch und teilen uns mit, zu welchen Themen wir Sie zunächst beraten sollen.
  • Senden Sie uns dazu den ausgefüllten Beratungsleitfaden zusammen mit Ihren Stammdaten zurück.
  • Sollen bestehende Verträge überprüft werden, senden Sie uns hiervon bitte Kopien zu. Idealerweise senden Sie uns eine ausgefüllte Risikoanalyse zu dieser Versicherungssparte mit zu. Dann können wir ermitteln, ob der bestehende Vertrag passt oder es Änderungsbedarf gibt.
Newsletter

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Analyse und helfen uns dabei zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden. Auf Basis dieser Informationen können wir unsere Website für Sie weiter verbessern und optimieren.

Anbieter:

etracker GmbH

Datenschutz