Deutscher Journalisten-verbandGewerkschaft der Journalistinnen und Journalisten
Service-Bereich

Pressemitteilungen

08. Dezember 2017
Tag der Menschenrechte

Pressefreiheit schützen

Der Deutsche Journalisten-Verband ruft anlässlich des Internationalen Tags der Menschenrechte am 10. Dezember dazu auf, die Presse-, Rundfunk- und Meinungsfreiheit wirksam zu schützen.

In Artikel 19 der Internationalen Erklärung der Menschenrechte vom 10. Dezember 1948 heißt es wörtlich: „Jeder hat das Recht auf Meinungsfreiheit und freie Meinungsäußerung; dieses Recht schließt die Freiheit ein, Meinungen ungehindert anzuhängen sowie über Medien jeder Art und ohne Rücksicht auf Grenzen Informationen und Gedankengut zu suchen, zu empfangen und zu verbreiten.“ DJV-Bundesvorsitzender Frank Überall weist in dem Zusammenhang darauf hin, dass die Medienwirklichkeit des Jahres 2017 anders aussehe: „Hasskommentare, die sich auch gegen Journalisten richten, und die Verfolgung kritischer Berichterstatter in anderen Ländern sind die Kehrseite der hehren Worte, die die Vereinten Nationen vor bald 70 Jahren fanden.“

 

Der DJV-Vorsitzende sieht neben der Politik, die die Einhaltung des Grundrechts der Pressefreiheit garantieren müsse, die Gesellschaft in der Verantwortung, bei allem Engagement des politischen Diskurses die Grenzen einzuhalten, die die UN-Deklaration aufzeige. „Die Würde des Menschen ist unantastbar, ist ein Grundrecht, das vor allem in der digitalen Kommunikation oft unter die Räder kommt“, kritisiert Überall. Es dürfe im demokratischen Gemeinwesen nicht dazu führen, dass Mut dazu gehöre, die Presse- und Meinungsfreiheit anzuwenden.

 

 

 

Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit:

Hendrik Zörner

Bei Rückfragen: Tel. 030/72 62 79 20, Fax 030/726 27 92 13


Termine

Mi 25/04/18
Mo 14/05/18
DJV-Seminare, Betriebsräte Grundseminar für Betriebsräte
Mi 16/05/18
Mi 16/05/18
Journalistenkalender, Webinar ... Das neue Datenschutzrecht für Journalisten
Bleilettern bilden das Wort "News"

Auf unseren News-Seiten erhalten Sie interne, aber auch externe Quellen für Ihre Berufsinformation, Recherchen oder Themen-Idee.
... mehr