Deutscher Journalisten-verbandGewerkschaft der Journalistinnen und Journalisten
Service-Bereich

Pressemitteilungen

09. Mai 2018
Konzertagenturen

Schluss mit Knebelverträgen!

Der Deutsche Journalisten-Verband fordert die Künstler- und Konzertagenturen auf, die Akkreditierung von Bildjournalisten nicht länger an Knebelverträge zu koppeln.

„Die Berichterstattung über Konzerte gehört zum journalistischen Auftrag“, sagt DJV-Bundesvorsitzender Frank Überall, „der nicht durch unüberwindliche Hürden unmöglich gemacht werden darf.“

 

Aktuell verlangt die Konzertagentur der Sängerin Nena von Bildjournalisten, dass sie maximal vier Fotos in einem einzigen Medium veröffentlichen dürfen, das im Akkreditierungsformular genannt werden muss. Die Weitergabe von Fotos an andere Redaktionen ist ohne schriftliche Genehmigung der Agentur untersagt. Ähnlich rigide sind die Vorschriften des Großveranstalters Semmel Concerts, der unter anderem Florian Silbereisen, Helene Fischer, die Toten Hosen und die Scorpions unter Vertrag hat: Auch hier dürfen Fotos nicht an andere Medien verkauft werden.

 

„Für freie Bildjournalisten lohnt es sich wirtschaftlich nicht, wenn sie ihre Bilder nur einem Medium zur Verfügung stellen dürfen“, kritisiert der DJV-Vorsitzende. Es sei darüber hinaus nicht nachvollziehbar, weshalb Fotografen ihre Urheberrechte an ihren eigenen Bildern nicht ausüben dürften. Überall: „Es muss endlich Schluss sein, mit diesen unwürdigen Knebelverträgen. Die Konzertagenturen sollten die Bildjournalisten als Partner und nicht als Gegner sehen.“

 

 

Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit:

Hendrik Zörner

Bei Rückfragen: Tel. 030/72 62 79 20, Fax 030/726 27 92 13


Termine

Mo 04/06/18
DJV-Seminare, Betriebsräte Grundseminar für Betriebsräte
Do 07/06/18
Do 07/06/18
Journalistenkalender, Webinar ... Das neue Datenschutzrecht für Journalisten
Mo 11/06/18
Journalistenkalender, Freie ... 11. NETZWERKTAG für FREIE
Bleilettern bilden das Wort "News"

Auf unseren News-Seiten erhalten Sie interne, aber auch externe Quellen für Ihre Berufsinformation, Recherchen oder Themen-Idee.
... mehr