Deutscher Journalisten-Verband Gewerkschaft der Journalistinnen und Journalisten

Pressemitteilungen

Corona-Beschlüsse

Ruhetage klar definieren

23.03.2021

Der Deutsche Journalisten-Verband fordert die Bundesregierung auf, schnellst möglich für Klarheit über die sogenannten Ruhetage zu sorgen, die sie im Rahmen der Corona-Beschlüsse zusammen mit der Ministerpräsidentenkonferenz für Gründonnerstag und Ostersamstag beschlossen hat.

„Was unter einem Ruhetag genau zu verstehen ist, sorgt für heilloses Chaos“, stellt DJV-Bundesvorsitzender Frank Überall fest. Mal sei die Rede von drastischen Einschränkungen für den Einzelhandel, mal heiße es, alle Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sollten zu Hause bleiben. „Das hat Auswirkungen auf die Dienstpläne der Redaktionen und auf das Erscheinen von Tageszeitungen“, so Überall.

 

Dem DJV war es am Vormittag nicht gelungen, bei den zuständigen Stellen der Bundesregierung verlässliche Informationen zu beschaffen. Es sei im Interesse aller Arbeitnehmer in allen Bereichen von Wirtschaft und Gesellschaft dringend erforderlich, so der DJV-Vorsitzende, dass die für Ostern beschlossene Regelung präzisiert werde. Im Übrigen sei die Bundesregierung gut beraten, „klar und verständlich“ zu kommunizieren: „Verschwurbelte Phrasen im Sinne von ,WirBleibenZuHause‘ schaffen nur Verwirrung.“

 

Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit:

 

Hendrik Zörner

 

Bei Rückfragen: Tel. 030/72 62 79 20, djv@djv.de

 

Newsletter

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Analyse und helfen uns dabei zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden. Auf Basis dieser Informationen können wir unsere Website für Sie weiter verbessern und optimieren.

Anbieter:

etracker GmbH

Datenschutz