Deutscher Journalisten-Verband Gewerkschaft der Journalistinnen und Journalisten

Pressemitteilungen

Rundfunkräte

Weniger Politikvertreter

04.08.22

Der Deutsche Journalisten-Verband spricht sich bei einer möglichen Reform der Rundfunkräte dafür aus, die Zahl der Vertreter politischer Parteien und staatsnaher Institutionen zu reduzieren.

Übergriffe

DJV fordert Schutzkonzepte

02.08.22

Der Deutsche Journalisten-Verband fordert von den Polizeibehörden des Bundes und der Länder Schutzkonzepte für Journalistinnen und Journalisten, die über Protestkundgebungen berichten.

RBB-Intendantin

Ehrliche Transparenz gefordert

29.07.22

Der Deutsche Journalisten-Verband fordert die Intendantin des Rundfunks Berlin-Brandenburg (RBB), Patricia Schlesinger, zu umfassender Transparenz zu den Vorwürfen auf, die gegen sie seit Wochen erhoben werden.

Gesetzesentwurf

Whistleblowerschutz noch unzureichend

27.07.22

Der Deutsche Journalisten-Verband hält den am heutigen Mittwoch vom Bundeskabinett beschlossenen Entwurf eines Gesetzes zum Schutz von Hinweisgebern für unzureichend.

Transformation

Medienarbeitgeber in der Pflicht

21.07.22

Der Deutsche Journalisten-Verband sieht die Medienarbeitgeber in der Pflicht, mehr für die Journalistinnen und Journalisten zu tun, die bei ihnen angestellt oder als freie Mitarbeiter tätig sind.

Zeitschriftenfusion

Arbeitsplätze erhalten

18.07.22

Der Deutsche Journalisten-Verband ruft das Verlagsmanagement der Mediengruppe Klambt auf, im Fall einer Übernahme des Zeitschriftenverlags Delius Klasing alle journalistischen Arbeitsplätze zu erhalten.

Gemeinschaftssender ARTE

Finanzierung erhalten

15.07.22

Die Finanzierung des deutsch-französischen Gemeinschaftssenders ARTE muss weiterhin in voller Höhe gewährleistet werden.

Stadtportale

Faires Miteinander gefragt

14.07.22

Der Deutsche Journalisten-Verband fordert die Betreiber von Stadtportalen und die Zeitungsredaktionen zu einem fairen Miteinander auf.

Bundesregierung

Geheimniskrämerei beenden

13.07.22

Der Deutsche Journalisten-Verband fordert die Bundesregierung auf, ihre Informationsblockade gegenüber recherchierenden Journalistinnen und Journalisten zu beenden.

Putin

Weitere Schikanen gegen Medien

11.07.22

Der Deutsche Journalisten-Verband protestiert gegen die fortgesetzten Schikanen russischer Zensurbehörden gegen Medien und Journalistinnen und Journalisten.

News 21 bis 30 von 664

Nutzungsrechte und Artikelinhalte für digitale Pressespiegel erhalten Sie über die PMG Presse-Monitor GmbH unter www.presse-monitor.de.

Newsletter

Cookie Einstellungen