Deutscher Journalisten-Verband Gewerkschaft der Journalistinnen und Journalisten

Pressemitteilungen

Bertelsmann-Studie

Mehr für Medienkompetenz tun

10.08.23

Der Deutsche Journalisten-Verband fordert die Bundes- und Landespolitik auf, mehr für die Medienkompetenz bei der Internetnutzung zu tun.

DJV-Media-Hour

Gendern ist Thema

08.08.23

Der Deutsche Journalisten-Verband lädt Mitglieder und Medienschaffende ein zur ersten DJV-Media-Hour am 10. August von 12 bis 13 Uhr.

Rundfunkbeitrag

Gegen Festlegung der Länderchefs

07.08.23

Der Deutsche Journalisten-Verband kritisiert die politische Festlegung von sieben Ministerpräsidenten zum Rundfunkbeitrag als „nicht hilfreich“.

Vorort-Interviews

Mehr Sorgfalt

03.08.23

Der Deutsche Journalisten-Verband ruft die Verantwortlichen in Sendern und Verlagen dazu auf, den Journalistinnen und Journalisten mehr bezahlte Zeit für ihre Recherchen vor Ort zur Verfügung zu stellen.

Besser Online

Thema Mensch und Maschine

01.08.23

Medienschaffende aus ganz Deutschland treffen sich am 16. September in Wuppertal zum DJV-Kongress „Besser Online“.

DJV-Stellungnahme

Staatstrojaner ist verfassungswidrig

31.07.23

Der Deutsche Journalisten-Verband hält die strafprozessualen Regelungen zur Überwachung der digitalen Kommunikation von Journalistinnen und Journalisten für verfassungswidrig.

Iran

Freisprüche gefordert

26.07.23

Der Deutsche Journalisten-Verband fordert die iranische Justiz auf, die angeklagten Journalistinnen Nilufar Hamedi und Elaheh Mohammadi freizusprechen.

AfD

Parteisender gesetzeswidrig

25.07.23

Der Deutsche Journalisten-Verband weist darauf hin, dass ein Fernsehsender der Partei Alternative für Deutschland nach dem geltenden Medienstaatsvertrag gesetzeswidrig wäre.

ProSiebenSat.1

Das ist nicht sozialverträglich

20.07.23

Der Deutsche Journalisten-Verband fordert den Vorstand der privaten Sendergruppe ProSiebenSat.1 auf, seine Ankündigung sozialverträglicher Lösungen bei der geplanten Streichung von Stellen wahr zu machen.

KSK

Abgabepflicht ausweiten

19.07.23

Der Deutsche Journalisten-Verband spricht sich dafür aus, die Abgabepflicht zur Künstlersozialversicherung auf ausländische Plattformen wie YouTube und TikTok auszuweiten.

News 81 bis 90 von 859

Nutzungsrechte und Artikelinhalte für digitale Pressespiegel erhalten Sie über die PMG Presse-Monitor GmbH unter www.presse-monitor.de.

Newsletter

Cookie Einstellungen