Deutscher Journalisten-verbandGewerkschaft der Journalistinnen und Journalisten
Service-Bereich

Instagram für Fotojournalisten

Instagram für Fotojournalisten
Mit Instagram können Fotojournalisten auf ihre Arbeit aufmerksam machen, professionelle Fotogeschichten veröffentlichen und auch spannende Netzwerke aufbauen. Zahlreiche Fotografen nutzen das soziale Netzwerk, um ihre Kreativität zu entwickeln und dabei auch und gerade ihren Umsatz zu steigern. Dabei ist Instagram mehr als nur eine Portfolio-Sammlung, sondern kann den Fotografen sogar selbst zu einem begehrten Influencer machen, der von Kunden gebucht wird, um ihre Themen auf seinem Account zu featuren.

Der Referent Mischa Heuer ist Social-Media-Redakteur bei der Deutschen Welle und ist dort für anspruchsvolle Multimediaprojekte verantwortlich, zu denen auch die Arbeit mit Fotografen und bedeutenden Influencern der Fotoszene gehört. Zudem arbeitet er selbst auch als Fotojournalist. Auf Instagram ist er ebenfalls zu finden mit inzwischen über 18.000 Followern (https://www.instagram.com/mischaheuer/).

Im Webinar zeigt er unterschiedliche Instagram-Accounts, auf denen Fotojournalisten Fotos und fotografische Geschichten präsentieren und mit Nutzer interagieren. Er diskutiert die dahinterliegende Strategien und erläutert die Alleinstellungsmerkmale einzelner Fotografen.

Ziel des Webinars ist es, Fotojournalisten eine praxistaugliche Anschauung über Möglichkeiten zu geben, per Instagram mehr aus ihrem Fotoportfolio zu machen und dadurch auch in der Lage zu sein, einen höheren Umsatz zu erzielen.

Aufzeichnung des Webinars am 11. Dezember 2017, 90 Minuten (Format mp4, 178 Megabyte).

download:    
Sie erhalten einen Link zum Download des Webinars Instagram für Fotojournalisten
download:
Instagram für Fotojournalisten
ab 1 39,00 € Inkl. 19,00% MwSt.