Deutscher Journalisten-verbandGewerkschaft der Journalistinnen und Journalisten
Service-Bereich

Aktuelles

17. Januar 2019
RT Deutsch

Recherchen und Forschungsergebnisse

Am 11. Januar 2019 hat der Deutsche Journalisten-Verband in einer Pressemitteilung die Landesmedienanstalten davor gewarnt, RT Deutsch eine Rundfunklizenz zu erteilen. Unsere Forderung hat vor allem in den sozialen Netzwerken einen Sturm der Entrüstung hervorgerufen. Die Position des DJV, dass es sich bei RT um ein Propagandainstrument des Kreml und nicht um ein journalistisches Informationsmedium handelt, ist jedoch gut begründet:

 

Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der FDP-Bundestagsfraktion: Drucksache 19/6562 vom 17.12.2018

 

Studie von Dr. Susanne Spahn: Russische Medien in Deutschland. Herausgegeben von der Friedrich-Naumann-Stiftung, März 2018

 

Bachelorarbeit von Stefanie Schreckenbach: RT Deutsch: Zwischen Propaganda und alternativem Medium. Hochschule Magdeburg Stendal.

 

Analyse von Dmitri Stratievski: Die Wirkung der Staatsmedien Russlands in Deutschland. Bundeszentrale für politische Bildung, 6.06.2016

 

Bericht von Theresa Locker: Welche deutsche Nachrichtenseite verbreitet die meisten Falschmeldungen auf Facebook? Veröffentlicht bei Motherboard Vice.com am 19.09.2017

 

Bericht von Kamilla Kohrs: Russische Propaganda für deutsche Zuschauer. Veröffentlicht bei Correctiv am 4.01.2017


Mo 11/03/19
DJV-Seminare, Betriebsräte Grundschulung für Betriebsräte
Mi 13/03/19
Journalistenkalender, Webinar ... Einkommensteuer für Freie
Fr 22/03/19
Mi 27/03/19
Journalistenkalender, Webinar ... Umsatzsteuer für Freie
Sa 30/03/19
DJV-Tagung, Journalistenkalender ... SAVE THE DATE: DJV-Kongress 24 Stunden Zukunft
... DJV-Kalender-Vollversion (mit iCal-Terminübernahme)
Presseausweis, Stift und Block auf einer Laptoptastatur

Der DJV-Blog meldet sich zu allen Themen rund um das Berufsbild von Journalisten. Kurz und deutlich. Starke Meinungen sind Ehrensache.
... mehr