Deutscher Journalisten-Verband Gewerkschaft der Journalistinnen und Journalisten

News für Freie

WR-Redaktion

DJV NRW bietet Mitarbeitern Unterstützung

05.03.2013

Der DJV-NRW lädt alle festen und freien Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Westfälischen Rundschau ab sofort zu einem regelmäßigen Austausch unter dem Titel "Aktiv werden in der Krise: Es gibt ein Leben nach der WR" ein.

In einer Krise stellen sich viele Fragen. Was bedeutet z.B. die Schließung der Redaktion für jeden Einzelnen persönlich? Wie kann eine solche Situation emotional bewältigt werden? Wie sieht die berufliche Zukunft aus und wer kann helfen? Zu diesen und ähnlichen Schwerpunkten bietet der DJV-NRW kostenlose Netzwerk-Treffen an. Die Abende starten immer mit einem Vortrag zu einem bestimmten Thema. Danach gibt es genug Zeit für Gespräche mit Referenten und Kollegen.

 

 

Termine für den WR-Stammtisch beim DJV NRW

Infoflyer: Hilfsangebote für Freie

Schon gewusst?Wer arbeitet, macht Fehler. Wer viel arbeitet, viele Fehler. Das gilt auch für bestens ausgebildete Journalisten. Doch mit Training und Weiterbildung neben dem Job können auch Profis noch besser werden. Der DJV bietet daher zahlreiche Bildungsangebote, Seminare, Tagungen und auch Online-Kurse ("Webinare").

Und wer richtig viel Fehler macht, macht Journalismus. Foto: Hirschler

Schon gewusst?Wer arbeitet, macht Fehler. Wer viel arbeitet, viele Fehler. Das gilt auch für bestens ausgebildete Journalisten. Doch mit Training und Weiterbildung neben dem Job können auch Profis noch besser werden. Der DJV bietet daher zahlreiche Bildungsangebote, Seminare, Tagungen und auch Online-Kurse ("Webinare").

freienblog

Weitere interessante Themen

Newsletter

Cookie Einstellungen