Deutscher Journalisten-Verband Gewerkschaft der Journalistinnen und Journalisten

Pressemitteilungen

Handelsblatt

DJV gegen Kündigungen

07.10.20

Der Deutsche Journalisten-Verband fordert von der Verlagsleitung der Handelsblatt Media Group den Verzicht auf Kündigungen.

Vorratsdatenspeicherung

Ja zum EuGH-Urteil

06.10.20

Der Bundesverband Digitalpublisher und Zeitungsverleger (BDZV), der Verband Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ) und der Deutsche Journalisten-Verband (DJV) begrüßen das heute veröffentlichte Urteil des Europäischen Gerichtshofs...

Belarus

Ende der Schikanen gefordert

05.10.20

Der Deutsche Journalisten-Verband fordert von der belarussischen Regierung ein sofortiges Ende der Schikanen gegen Journalistinnen und Journalisten.

Gerichtsberichterstattung

Miserable Zustände

30.09.20

Der Deutsche Journalisten-Verband übt scharfe Kritik an den Akkreditierungsverfahren deutscher Gerichte.

Demos in Frankreich

Reglement muss weg

29.09.20

Der Deutsche Journalisten-Verband appelliert an die französischen Sicherheitsbehörden, die freie Berichterstattung von Demonstrationen in vollem Umfang zu ermöglichen.

Deutsche Welle

DJV fordert schnelle Einigung

24.09.20

Der Deutsche Journalisten-Verband begrüßt die Rückkehr der Deutschen Welle an den Verhandlungstisch.

Horst Seehofer

Verfassung nicht geschützt

23.09.20

Der Deutsche Journalisten-Verband fordert Bundesinnenminister Horst Seehofer zu Konsequenzen aus seinem Vorpreschen gegen die taz auf.

Bildagenturen

BGH verlangt faire Honorare

22.09.20

Der Deutsche Journalisten-Verband fordert die Bildagenturen auf, sich künftig strikt an das jetzt veröffentlichte Urteil des Bundesgerichtshofs zu Honoraren für Bildjournalisten zu halten.

Moria

Keine Polizeischikanen gegen Reporter

18.09.20

Der Deutsche Journalisten-Verband fordert das Auswärtige Amt auf, sich im Rahmen der deutschen EU-Ratspräsidentschaft mit Nachdruck für die freie Berichterstattung aus Moria auf der griechischen Insel Lesbos einzusetzen.

Presseauskunftsrecht

Koalition am Zug

17.09.20

Der Deutsche Journalisten-Verband erinnert die Regierungskoalition in Berlin an ihr Vorhaben, endlich ein Auskunftsrecht für Medien gegenüber Bundesbehörden gesetzlich zu verankern.

News 41 bis 50 von 432

Nutzungsrechte und Artikelinhalte für digitale Pressespiegel erhalten Sie über die PMG Presse-Monitor GmbH unter www.presse-monitor.de.

Newsletter

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Analyse und helfen uns dabei zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden. Auf Basis dieser Informationen können wir unsere Website für Sie weiter verbessern und optimieren.

Anbieter:

etracker GmbH

Datenschutz