Deutscher Journalisten-verbandGewerkschaft der Journalistinnen und Journalisten
Service-Bereich

Aktuelles

02. April 2012
In eigener Sache

DJV zieht in neue Räumlichkeiten

Die Berliner Geschäftsstelle des DJV-Bundesverbands zieht am morgigen Dienstag um. Nach elfeinhalb Jahren verlässt der Deutsche Journalisten-Verband das Haus der Bundespressekonferenz am Schiffbauerdamm und zieht in die Charlottenstraße 17 in Berlin-Mitte. „Wir sind überzeugt, dass die neuen Räumlichkeiten noch besser unsere gestiegenen Anforderungen erfüllen werden“, sagte DJV-Hauptgeschäftsführer Kajo Döhring. Zur Berliner DJV-Geschäftsstelle gehören neben der Hauptgeschäftsführung das Justiziariat und die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des DJV. Die Fachreferate für freie und fest angestellte Journalistinnen und Journalisten, Mitgliederverwaltung und Buchhaltung sowie die DJV-Verlags- und Service-GmbH sind weiterhin in Bonn tätig.

Der DJV gehörte im Herbst 2000 zu den ersten Mietern im Haus der Bundespressekonferenz in Berlin. Damals hatte Europas größte Journalistenorganisation zunächst ein Hauptstadtbüro an der Spree eröffnet. 2004 zog dann das Justiziariat nach Berlin, die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit wurde personell aufgestockt. Im gleichen Jahr wurde der Sitz des DJV offiziell nach Berlin verlegt.

Die Kontaktdaten ändern sich bis auf die Straße nicht. Umzugsbedingt kann am morgigen Dienstag zeitweise die Erreichbarkeit der Berliner DJV-Geschäftsstelle eingeschränkt sein.

Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit:
Hendrik Zörner

Bei Rückfragen:
Tel. 030/72 62 79 20
Fax 030/726 27 92 13


Di 11/12/18
Betriebsräte, DJV-Seminare Aufbauseminar Betriebsverfassungsgesetz
Di 18/12/18
DJV-Tagung, Webinar ... Digitale Fotojournalismus-Tagung
Do 10/01/19
Webinar, Journalistenkalender Krank. Behindert. Berufsunfähig. Tot.
Do 17/01/19
Journalistenkalender, Webinar Alt. (Das ist keine Drohung.)
... DJV-Kalender-Vollversion (mit iCal-Terminübernahme)
Presseausweis, Stift und Block auf einer Laptoptastatur

Der DJV-Blog meldet sich zu allen Themen rund um das Berufsbild von Journalisten. Kurz und deutlich. Starke Meinungen sind Ehrensache.
... mehr