Deutscher Journalisten-Verband Gewerkschaft der Journalistinnen und Journalisten

Freie Journalisten

ANZEIGE

freie - Tweets

News für Freie

Presseauskünfte

Regierung weiß nichts

08.10.21

Die amtierende Bundesregierung ist fast schon Geschichte, aber nur fast: Ihr Nichthandeln beim Auskunftsrecht der Medien wirkt in die kommende Legislaturperiode hinein.

Medienanfragen

Spahn missachtete Pressefreiheit

22.09.21

Der Deutsche Journalisten-Verband begrüßt die Urteilsbegründung des Bundesverwaltungsgerichts vom gestrigen Dienstag zum presserechtlichen Auskunftsanspruch auf Bundesebene (BVerwG 6 A 10.20).

Afghanistan

Unterlagen erhalten

03.09.21

Das Bundesverteidigungsministerium hat zugesagt, Unterlagen zum Afghanistan-Einsatz der Bundeswehr für den Bundestag aufzubewahren. Davon dürften auch Journalisten profitieren.

Dieselaffäre

Transparenz vor der Wahl

19.08.21

Der Deutsche Journalisten-Verband fordert vom Bundesverkehrsministerium noch vor der Bundestagswahl Aufklärung über die sogenannte Dieselaffäre.

Schwarz-rote Gesetzgebung

Bescheidene Bilanz

29.07.21

Die Bilanz der schwarz-roten Bundesregierung in der zu Ende gehenden Legislaturperiode fällt für den Journalismus dürftig aus.

Gesetzgebung

Auf die lange Bank geschoben

21.06.21

Der Bundestag beginnt seine letzte Sitzungswoche vor der Wahl. Das Presseauskunftsgesetz wird nicht mehr verabschiedet.

Aktenaffäre

Transparenz gefordert

26.04.21

Der Deutsche Journalisten-Verband fordert umfassende Transparenz in der Aktenaffäre der Stasi-Unterlagenbehörde.

Corona

Privatsphäre wichtiger als Aufklärung?

02.11.20

Die Zahl der Corona-Infizierten in kleinen Ortsgemeinden in der Pfalz wird vom Landkreis als Geheimsache eingestuft - mit Rückendeckung der Justiz.

Informationsfreiheit

Urteil schadet Freien

14.10.20

235 Euro für eine Auskunft nach dem Informationsfreiheitsgesetz? Das klingt nach Wucher, ist aber nach einem aktuellen Urteil des Bundesverwaltungsgerichts rechtmäßig. Freie Journalisten haben das Nachsehen.

taz-Kolumne

Seehofer ohne Expertise

21.09.20

Als Bundesinnenminister Horst Seehofer von einer Strafanzeige gegen die taz fabulierte, wusste er noch gar nicht, ob das rechtlich überhaupt möglich ist. Das fand jetzt der Tagesspiegel heraus, nachdem er diese Information...

Presseauskunftsrecht

Koalition am Zug

17.09.20

Der Deutsche Journalisten-Verband erinnert die Regierungskoalition in Berlin an ihr Vorhaben, endlich ein Auskunftsrecht für Medien gegenüber Bundesbehörden gesetzlich zu verankern.

Transparenz

Lobbyregister muss her

23.06.20

Der Deutsche Journalisten-Verband fordert die Einrichtung eines effektiven Lobbyregisters in Berlin.

News 1 bis 12 von 43
<< < 1-12 13-24 25-36 37-43 > >>

Fokus Freie

Freie Journalisten sind im DJV

Freie Journalisten sind im DJV. Professionelle, kostenlose Rechtsberatung und beruflichen Rechtsschutz rund um Honorare, Urheberrecht und Soziales. Kostenlose oder günstigere Weiterbildungsangebote, regelmäßige Informationen durch Arbeitskreise und das Monatsmagazin journalist. Hinzu kommt die Möglichkeit, sich über den DJV in Adressdatenbanken, durch das Bildportal und andere Dienstleistungen zu vermarkten und sich in der DJV-Community zu vernetzen. Auch und gerade mit Redakteuren.

Vergleichen Sie die tatsächlichen Leistungen von Verbänden. Wir freuen uns, wenn auch Sie zu uns stoßen. Wie das geht, lesen Sie hier.


DJV - Berufsverband und Gewerkschaft der Freien

Der DJV ist Berufsverband und Gewerkschaft der Freien:

Als Berufsverband kann er sich mit den Mitteln einer großen Organisation für die Interesse der hauptberuflich selbständigen Journalistinnen und Journalisten einsetzen, beim Gesetzgeber und Institutionen, durch Lobbying, Verbandsklagen oder individuellen Rechtsschutz in Berufsfragen.

Als Gewerkschaft kann er zugleich solchen Freien helfen, die zwar selbständig, aber dennoch wirtschaftlich abhängig von einem einzelnen Auftraggeber sind, den so genannten arbeitnehmerähnlichen freien Journalisten. Für sie kann er Tarifverträge schließen. Funktionierende Tarifverträge für arbeitnehmerähnliche freie Journalisten gibt es derzeit an den Rundfunkanstalten.

Ist es darüber hinaus eigentlich vorteilhaft für die Freien, gemeinsam mit Redakteuren in einem Verband organisiert zu sein? Die Freien im DJV meinen: Ja! Denn zum einen sind Freie oft genug im Berufsleben auch einmal (wieder) angestellt tätig, und selbst diejenigen, die auf "ewige Selbständigkeit" schwören, wissen die (finanzielle) Kraft einer großen Organisation zu schätzen.

Übrigens sind die freien Journalisten nicht die einzigen, die so denken. Beispielsweise schwören auch die berühmten "Teamster", die selbständigen Lastwagenfahrer in den USA, auf die gemeinsame Organisation mit den angestellten Lastwagenfahrern. Warum? Weil Gemeinsamkeit mehr Stärke bringt. Mit dieser Ansicht wehrten sie sich sogar vor der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) in Genf gegen ein Gesetz, das die gemeinsame Organisation von Selbständigen und Angestellten in der Gewerkschaft verbieten wollte. Die ILO gab den Teamstern recht: Jeder Arbeiter hat das Recht, sich zu organisieren. Der Begriff der Arbeiter gehört aber nicht nur den Angestellten, sondern gerade auch den besonders viel arbeitenden Selbständigen. Sie dürfen daher nicht nur in eine Gewerkschaft, sondern auch zusammen mit Angestellten, entschied die ILO.

Zusammen stärker, das gilt erst recht, wenn auch Sie zu uns stoßen. Wie das geht, lesen Sie hier.

DJV Freie Journalisten auf Xing: Auch für Redakteure!

Die DJV-Freien haben auf dem Berufsnetzwerk Xing zwei Gruppen.



Die erste Gruppe ist nur für zum Netzwerken für Freie, die Gruppe Freie Journalisten. Hier ist der Zugang exklusiv für DJV-Mitglieder.



Die zweite Gruppe ist der Marktplatz für freie Journalisten und Redakteure. Der Marktplatz ist auch Redakteuren zugänglich, die nicht Mitglied im DJV sind, um nach freien Journalisten zu suchen (wir empfehlen aber zuerst die Recherche in den Datenbanken Freie Journalisten und Bildjournalisten, weil dort mehr Personen vertreten sind).

Links für Existenzgründer

Allgemein:

 

Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie,
Referat Öffentlichkeitsarbeit: www.bmwa.bund.de

Beratungszuschuss der BAFA: DJV-Infos zur Beratungsförderung für Selbständige

Bildungsprämie der Bundesregierung: www.bildungspraemie.info

KfW-Mittelstandsbank: www.kfw-mittelstandsbank.de

Internet-Akademie/"Gründerlinx": www.gruenderlinx.de

Gründungskatalog www.gruendungskatalog.de

Zeitschrift starting-up (umfangreiche Online-Informationen) www.starting-up.de

Initative für digitale Selbständigkeit: www.mediapreneure.de

Deutsches Patent- und Markenamt: www.dpma.de

Blog "Fit für Journalismus": www.fitfuerjournalismus.de

Blog "Lousy Pennies": http://www.lousypennies.de

Blog "Selbständig im Netz": www.selbstaendig-im-netz.de

 

Nach Bundesländern:


Baden-Württemberg

Wirtschaftsministerium Baden-Württember: www.wm.baden-wuerttemberg.de

Infoportal doIT: www.doIT-online.de

Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg: www.mfg.de


Bayern

Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Verkehr und Technologie:

www.stmwvt.bayern.de


Berlin

Gründungsnetzwerk Berlin: www.gruenden-in-berlin.de


Brandenburg

Wirtschaftsministerium Brandenburg, Bereich Wirtschaft + Technologie:

www.agil-brandenburg.de


Bremen

Bremer Investitionsgesellschaf: www.big-bremen.de

Bremen in tim: www.bremen-in-time.de


Hessen

Geschäftsstelle Hessen-media: www.hessen-media.de

Investitionsbank Hessen AG: www.ibh-hessen.de

Hessische Staatskanzlei: www.hessen.de

RKW Hessen: www.rkw-hessen.de


Mecklenburg-Vorpommern

Wirtschaftsministerium Mecklenburg-Vorpommern: www.wm.mv-regierung.de


Niedersachsen

Niedersächsisches Ministerium für Wirtschaft, Technologie und Verkehr: www.mw.niedersachsen.de

NBank: www.nbank.de

NBB/MBG-Bürgschaften: www.nbb-hannover.de



Nordrhein-Westfalen

Ministerium für Wirtschaft, Mittelstand und Technologie des Landes Nordrhein-Westfalen: www.wirtschaft.nrw.de

Gesellschaft für Wirtschaftsförderung Nordrhein-Westfalen mbG (GfW):
www.gfw-nrw.de

Gesellschaft für Wirtschaftsförderung NRW mbH (Existenzgründungsinitiative Go!): www.go-online.nrw.de



Rheinland-Pfalz

Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau: www.mwvlw.rlp.de 



Saarland

Ministerium für Wirtschaft und Finanzen des Saarlandes: www.wirtschaft.saarland.de
Saar Online Gründerzentrum: www.sog.saarland.de



Sachsen

Staatsministerium für Wirtschaft und Arbeit: www.sachsen.de/wirtschaft.html

(Adressen für Wirtschaftsförderung und Existenzgründung)

Sachsen-Anhalt

Ministerium für Wirtschaft und Arbeit: www.sachsen-anhalt.de

Landesförderinstitut Sachsen-Anhalt: www.lfi-lsa.de



Schleswig-Holstein

Ministerium für Wissenschaft, Wirtschaft und Verkehr: www.landesregierung.schleswig-holstein.de

Wirtschaftsförderung Schleswig-Holstein GmbH: www.wtsh.de



Thüringen

Ministerium für Wirtschaft, Technologie und Arbeit: www.th-online.de

Thüringer Institut für akademische Weiterbildung: www.tiaw.de

(Adresse zur Bestellung des Förderbuchs)

Weitere Links für Freie

Freelancer & Jobbörsen

DJV-Datenbank Freie: www.djv-freie.de
DJV-Datenbank Bildjournalisten: www.djv-bild.de
DJV-Adressbuch Freie Journalisten (alle): www.freiejournalisten.info
Das auge - Kreative im Netz: www.dasauge.de
Freie Mitarbeit/Provisions-Honorarbasis: www.stellenmarkt.de
Freien-Datenbank Dänemark: www.dj-freelance.dk
Freien-Datenbank der National Union of Journalists: www.freelancedirectory.org (Vereinigtes Königreich und Irland)
Journalismus.com: www.journalismus.com
Lance-a-lot - Die Medien-Jobbörse: www.visual-data.de/lance-a-lot
Red Box, Handbuch der Werbe- und Kommunikationsbranche: www.redbox.de
Schwedischer Journalisten-Verband: www.sjf.se
Stellengesuche Journalismus, PR: www.journalist.de


Internationales

Freien-Newsletter der Europäischen Journalisten-Föderation/Internationalen Journalisten-Föderation: www.ifj.org

Freie im Dänischen Journalisten-Verband: www.dj-freelance.dk

Freie in der Finnischen Journalistengewerkschaft: www.journalistiliitto.fi

Freie im Schwedischen Journalisten-Verband: www.sjf.se

Freelance Newsletter der London Freelance Branch der

National Union of Journalists (GB): www.londonfreelance.org

Medieninitiativen

Reporter ohne Grenzen: www.reporter-ohne-grenzen.de

Netzwerkrecherche: www.netzwerkrecherche.de

Scheinselbstständigkeit

Deutsche Rentenversicherung Bund:
www.deutsche-rentenversicherung-bund.de

Bundesministerium für Arbeit und Soziales: www.bmas.bund.de

Service

DJV-Verlags- und Service GmbH: www.djv.de/service

Presseverteiler, -pläne: www.pressrelations.de

Soziales & Verwertungsgesellschaften

Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse: www.bgdp.de

(Gesetzliche Unfallversicherung für Bildjournalisten)

Künstlersozialkasse: www.kuenstlersozialkasse.de

Pensionskasse Rundfunk: www.pensionskasse-rundfunk.de

Verwaltungs-Berufsgenossenschaft: www.vbg.de

Versorgungswerk der Presse GmbH: www.presse-versorgung.de

VG Wort: www.vgwort.de

VG Bild-Kunst: www.bildkunst.de

Urheberrecht

Initiative Urheberrecht: www.urheber.info

Authorsrights: über www.ifj.org

Contracts Watch: www.asja.org

Institut für Urheber- und Medienrecht, München: www.urheberrecht.org

Juristisches Internet-Prokjekt Saarbrücken: www.uni-sb.de/urheberrecht

Adressdatenbank Freie Journalisten - Selbstvermarktung

In der Adressdatenbank Freie Journalisten können sich freie Journalisten eintragen, um sich besser zu vermarkten.

Fachausschuss Freie Journalisten

Im DJV-Fachausschuss Freie Journalisten sind Vertreter der DJV-Landesverbände aktiv. Sie alle sind als freie Journalisten tätig. ...mehr

Ansprechpartner Freie Journalisten

DJV-Referat Freie Journalisten

Michael Hirschler


Telefon:
+49 0228 2 01 72 18
Telefax: +49 0228 2 01 72 33
E-Mail:   hir@djv.de

Sekretariat: Erika Hobe


Telefon: +49 0228 2 01 72 18
Telefax: +49 0228 2 01 72 33
E-Mail:   hob@djv.de

Postanschrift

DJV-Referat Bildjournalisten
Bennauerstraße 60
53115 Bonn

Aufzeichnungen von Webinaren (kostenpflichtige und kostenlose)

ANZEIGE

Michael Hirschler
Neue Tipps für Freie
Über zwanzig Beiträge rund um Freie. Künstlersozialkasse, Unfallversicherung, freiwillige Arbeitslosenversicherung, Kinderkrankengeld, Steuerfragen und vieles mehr.
€5,99EPub

Weitere interessante Themen

Newsletter

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Analyse und helfen uns dabei zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden. Auf Basis dieser Informationen können wir unsere Website für Sie weiter verbessern und optimieren.

Anbieter:

etracker GmbH

Datenschutz